De’Longhi PAC AN 110 Mobile Klimaanlage Test - 07/2019

Leistungsstarkes Kühlwunder für große Räumlichkeiten

Junge im kühlenden Pool
  • Mobiles Klimagerät mit Luft-Luft-System
  • Separate Entfeuchtungs-Funktion
  • Geeignet für Räume bis 110 m³
  • Entfeuchtung während Klimatisierung
  • Mit automatischem Fehlerdiagnose-System
  • Gut ablesbares LCD-Display
  • 24-Stunden-Timer und Auto-Fan-Funktion
  • Energieeffizienzklasse A

Noch immer gelten Klimageräte als wahre Stromfresser, die zudem klimaschädliche Kühlmittel enthalten. Dies trifft jedoch nicht auf das mobile Klimagerät von De’Longhi zu. Denn mit einem jährlichen Stromverbrauch von 545 kW und einem stündlichen Stromverbrauch beim Klimatisieren von gerade einmal 1,09 kW arbeitet das mobile Klimagerät De’Longhi PAC AN 110 überaus sparsam und energieeffizient.

Luft-Luft-System mit Entfeuchtungsfunktion

Bei dem De’Longhi PAC AN 110 Klimagerät handelt es sich um ein Luft-Luft-System. Das bedeutet, dass das Kondenswasser, welches bei der Kühlung entsteht, in einem separaten Behälter gesammelt wird oder nach außen abgeführt werden muss. Neben der Klimatisierung ermöglicht das mobile Klimagerät zusätzlich auch noch die die Entfeuchtung des Raumes. Zusätzlich verfügt dieses Modell über verschiedene praktische Funktionen, die eine komfortable Nutzung ermöglichen. Dazu gehört zum Beispiel die Auto-Fan-Funktion, bei der das Klimagerät die optimale Gebläsegeschwindigkeit automatisch auswählt, und der 24-Stunden-Timer, über den das automatische Ein- und Ausschalten geregelt werden kann.

Mobiles Klimagerät mit starker Kühlleistung

Laut Hersteller ist das Klimagerät mit einer maximalen Luftumwälzung von 350 m³ für Räume bis zu 110 m³ geeignet. Selbst bei hohen Temperaturen und direkter Sonneneinstrahlung sorgte das De’Longhi PAC AN 110 Klimagerät für eine angenehme Klimatisierung. Insgesamt stehen im Umluft-Modus drei Stufen zur Auswahl, die dadurch eine angepasste Kühlung ermöglichen.

Geräuschpegel von gewählter Betriebsstufe abhängig

Angegeben ist der Geräuschpegel mit 44 dB. Dies trifft jedoch nur zu, wenn das Gerät auf niedrigster Kühlstufe betrieben wird. Gerade bei höheren Temperaturen reicht die Kühlleistung auf Stufe eins für eine angenehme Klimatisierung nicht aus. Betreibt man das De’Longhi PAC AN 110 Klimagerät jedoch auf Stufe drei, dann erzeugt dieses Modell etwas mehr Lautstärke  als vom Hersteller angegeben. Insgesamt konnte man einen Pegel von ca. 65 dB messen. Wer sich jedoch darauf einstellt, der kann trotzdem im gleichen Raum arbeiten oder schlafen.

Bequeme Bedienung über Display oder Fernbedienung

Die Bedienung des De’Longhi Klimageräts ist überaus einfach. Die Einstellungen können entweder über die Tasten an der Oberseite des Klimageräts oder über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung vorgenommen werden. Zusätzlich wird die Bedienung durch das übersichtlich gestaltete Display erleichtert.

De’Longhi PAC AN 110 Mobile Klimaanlage Angebot
De'Longhi PAC AN 110
12 Bewertungen
Zum Angebot

Fazit De'Longhi PAC AN 110

Der kann das De’Longhi PAC AN 110 Klimagerät durchweg überzeugen. Wer ein leistungsstarkes Klimagerät sucht, das auch preislich punkten kann, der sollte hier zugreifen.

  • Kühlen und Entfeuchten mit nur einem Gerät
  • Geringer Stromverbrauch
  • Gut ablesbares LCD-Display
  • Verschiedene Funktionen
  • Sehr gute Kühlleistung
  • Höherer Geräuschpegel bei Stufe drei